Brandschutz für Fahrzeuge

DMT GmbH & Co. KG
Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Akasol AG
ZDF – Zweites Deutsches Fernsehen
Vela GmbH
ZF Friedrichshafen AG
Zweckverband Müllverwertung Schwandorf
teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH
ANDREAS STIHL AG & Co. KG
Carl Zeiss AG
Continental AG
Daimler AG
Deutsche Lufthansa AG
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH
Volkswagen AG
Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

Löschanlagen für Fahrzeuge

Wetrax ist ein Unternehmen das
VdS zertifizierte
TÜV zertifizierte
Brandmelde- und Löschanlagen
für
Fahrzeuge
projektiert, installiert und wartet.

Vor kurzem konnten wir erfolgreich zwei unsere innovativen Löschsysteme nach der neuesten ECE R-107 Norm testen. Sowohl unser Aerosol- wie auch unser Pulver-Löschsystem haben die anspruchsvollen Tests bestanden und sind nun durch den TÜV Nord zertifiziert. Im Vergleich zu Hochdruckwassernebel-Löschsystemen sind unserer Systeme kleiner, leichter, wartungsfreundlicher und kostengünstiger.


Unsere extrem kompakten Löschgeneratoren lassen sich auch in sehr engen Motorräumen unterbringen und müssen lediglich verkabelt werden. Es sind keine Rohrleitungen notwendig. Aber auch in den engen Motorräumen von stark motorisierten Sportwagen lassen sich unsere Systeme problemlos nachrüsten und unter den härtesten Einsatzbedingungen dauerhaft und zuverlässig einsetzen.

VdS zertifiziert
Die VdS Schadenverhütung GmbH ist Europas größtes Institut für Unternehmenssicherheit.
TÜV NORD zertifiziert
Die TÜV Nord AG ist ein international tätiges Unternehmen für Prüfungen und Zertifizierungen.

Löschtest beim ZSW Baden-Württemberg

Um die Wirksamkeit unseres Löschmittels bei Bränden von Lithium-Batterien zu untersuchen, haben wir eine Reihe von Brandtests beim Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg, kurz ZSW durchführen lassen. Die Ergebnisse der Löschversuche beim ZSW haben im Wesentlichen unsere Erfahrungen bestätigt.

  • 1

    Aerosol kann Gasflammen havarierter Lithium-Zellen sehr schnell und effektiv löschen.
  • 2

    Die lange Haltedauer des Aerosols hilft nach der Auslösung der Löschgeneratoren auftretende Gasflammen dauerhaft zu unterdrücken. Diese Brandunterdrückung hält durch die lange Standzeit des Aerosols auch über einen längeren Zeitraum von bis zu einigen Stunden hinweg an.
  • 3

    Aerosol kann brennendes Verpackungsmaterial schnell und dauerhaft löschen.
  • 4

    Aerosol hilft den Thermal Runaway beim Batteriebrand zu verlangsamen, das Temperaturniveau benachbarter Zellen zu reduzieren und kann so die Ausbreitung eines Brandes aufhalten oder zumindest deutlich verlangsamen.

Galerie

No items found.

Effizienzgarantie

Sofort betriebsbereit
Top Preis-Leistungsverhältnis
Hochwirksame Löschtechnik
Verhindert Betriebsausfälle
Nils Weber
Nils Weber
Niki Traxel
Wetrax GmbH
Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Brandschutz für
Fahrzeuge
.
Mitarbeiter beraten über Brandschutz in einem Betrieb

Kontaktformular

Sie sind an einer maßgeschneiderten Brandschutzlösung interessiert? Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Fahrzeuge

Brände von Fahrzeugen sind eine große Gefahr für die Passagiere und führen in der Regel auch zu Totalschäden an den betroffenen Fahrzeugen. Alleine in Deutschland brennen jedes im Jahr im Schnitt 15.000 PKW und 400 Busse. Also rund 40 PKW und 1 Bus pro Tag.

Die häufigsten Brandursachen sind nach Angaben der Prüfgesellschaft DEKRA in 40 Prozent ein Kraftstoff- oder Ölaustritt auf heiße Motorteile oder Motoranbauteile. Durch Reibung von Fahrzeugteilen mit einem Betriebsstoff kommt es in 26 Prozent aller Fälle zum Brand, und in jeweils 17 Prozent aller Fälle sind entweder Kurzschlüsse oder ein Feuerübergriff von einem anderen Fahrzeug Grund für den Brand.

Weiterhin entstehen durch immer strengere Abgasvorschriften- und normen der Motoren hohe Abgastemperaturen um die Funktion von bspw. Rußpartikelfiltern zu gewährleisten. Dadurch nimmt auch das Brandrisiko stets zu. Die neue EU- Verordnung UNECE R107 beinhaltet den Einsatz von Feuerlöschanlagen in Nahverkehrsbussen und zukünftig auch in Überland- und Reisebussen.  Weiterhin steht ab dem Jahr 2020 auch das Nachrüsten von Löschanlagen in Motorräumen von Fahrzeugen zur Personenbeförderung der Klassen M2 und M3 im Fokus.

Unser vom TÜV-Nord geprüftes Brandschutzystem RockEX löscht entstehende Brände schnell und sicher. Dabei bieten wir einen sofortigen Schutz per Plug-and- Play Installation innerhalb weniger Minuten für fast jeden Motorraum. Unsere innovativen und zertifizierten Aerosol-Löschsysteme sind für alle Arten von Fahrzeugen unter den verschiedensten Einsatzbedingungen geeignet. Ob zum gezielten Schutz kompakter Benzinmotoren oder dem Brandschutz ganzer Maschinenräume mit Dieselaggregaten. Unsere extrem kompakten Löschgeneratoren lassen sich auch in sehr engen Motorräumen unterbringen und müssen lediglich verkabelt werden. Es sind keine Rohrleitungen notwendig. Aber auch in den engen Motorräumen von stark motorisierten Sportwagen lassen sich unsere Systeme problemlos nachrüsten und unter den härtesten Einsatzbedingungen dauerhaft und zuverlässig einsetzen. Hierbei können wir auf einen Erfahrungsschutz von hunderten mit unseren Löschsystemen ausgestatteten Bussen, Oldtimern, Sportwagen (Porsche, McLaren, Ferrari, Lamborghini) und sonstige Anwendungen im Fahrzeug- und Nutzmaschinenbereich zurückgreifen.